Monat: Mai 2016

Bundesheer erhält 18 weitere „Dingo 2“

Das deutsche BMVg hat am 16. April 2016 bekanntgegeben, dass das BMLVS beim Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung (BAAInBW), der Beschaffungsbehörde der Bundeswehr, insgesamt 18 Allschutztransportfahrzeuge „Dingo 2“ in Auftrag gegeben hat [Lieferung von 18 EA geschützten Fahrzeugen Typ Dingo 2 für die Republik Österreich“]. Der Gesamtauftragswert beläuft sich auf 20 015 792,86 EUR.

weiterlesen

Tausende neue Kampfhelme für das Bundesheer

Wie das US-Verteidigungsministerium am 12. April 2016 bekanntgegeben hat, wurde durch das österreichische Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport ein Auftrag im Wert von 19,7 Mio. EUR (So die offizielle Information des BMLVS. Laut dem Department of Defense beläuft er sich auf 17,526,260 USD – umgerechnet 15,38 Mio. EUR, nach dem Wechselkurs vom 12. April 2016) über rund 20.000 neue Kampfhelme vergeben. Hersteller ist Ops-Core Inc. aus Boston, Massachusetts. Geordert wurde das System SENTRY XP Mid Cut Helmet, inklusive diverser Zubehörteile:

Abb. 1: Helmsystem Sentry XP

Abb. 1: Helmsystem Sentry XP (Copyright: Ops-Core Inc.)

weiterlesen

Selektives WLAN für 57 Kasernen

Das BMLVS hat heute die Sachausschreibung BMLVS-GZ E90012/12/00-00-KA/2016 Einholung von Teilnahmeanträgen selWLAN für Rekruten in Liegenschaften des BMLVS veröffentlicht. Dabei geht es um die Einrichtung von selektivem WLAN in „57 Liegenschaften des Österreichischen Bundesheeres über das gesamte Bundesgebiet“.

weiterlesen

Volksanwaltschaft kritisiert Einsparungen im Bundesheer

In ihrem am 4. Mai 2016 vorgestellten Parlamentsbericht 2015 übt die Volksanwaltschaft deutliche Kritik an der„ressourcenbedingten Mittelfristplanung bis 2018“, offiziell bekannnt als Strukturpaket ÖBH 2018. Dabei werden drei Punkte herausgegriffen:

  • Symbolische Akte gegen die Landesverteidigung
  • Lückenhafte Luftraumüberwachung
  • Weitere Mängel bei verschiedenen Truppenteilen

weiterlesen

Anpassung von ÖBH 2018: Landeshauptleute setzen sich durch

Wie das Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport heute in zwei Presseaussendungen mitteilt, werden die im Rahmen von ÖBH 2018 geplanten Sparmaßnahmen im Bereich der Kasernen weitgehend und im Bereich der Militärmusik vollständig zurückgenommen. Diese Maßnahmen wurden bei der Landeshauptleute-Konferenz in Salzburg ( http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20160511_OTS0174/ergebnisse-der-landeshauptleutekonferenz-in-salzburg) verkündet.

weiterlesen

Neue Sturm- und Flachwasserboote für die Pioniere

Heute Vormittag übergab der Bundesminister für Landesverteidigung und Sport, Mag. Hans Peter Doskozil, am Wasserübungsplatz Melk in der Stadelau, insgesamt 20 Sturm- und Flachwasserboote des Typs Marine Alutech Oy Watercat M9 (samt 20 Anhängern) an die drei Pionierbataillone des Bundesheeres.

weiterlesen

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén